Zauberer, Miss Edith aus Berlin

Tipps für Kindergeburtstage, Einschulung und andere Feiern zur Buchung eines Entertainers Kinderschminken als Schmetterling - Foto: ©Ringo Schubert http://ringo.photo


In Anlehnung zu einem Artikel auf meinem Blog, hier einige Tipps für Sie als Eltern:

Bevor Sie sich für eine Kinderentertainer oder andere Services entscheiden:

Egal wen Sie buchen, alle Kinderunterhalter möchten, dass Ihre Feier ein Erfolg wird und alle Kinder Spaß haben. Deswegen sollten Sie schon am Telefon oder per E-Mail offen und ehrlich kommunizieren. Nur dann kann ich darauf eingehen und Sie bestmöglichst beraten.

Wichtige Informationen sind z.B.:
  • das Alter des Geburtstagskindes und der anwesenden Kinder
  • die Anzahl der Kinder
  • offensichtlich Datum, Auftrittszeit
  • Sehr sinnvoll ist es auch den kompletten Zeitplan der Feier durchzusprechen, da es manchmal Sinn macht die Feier ein wenig umzustrukturieren. Sie profitieren dabei natürlich von meiner Erfahrung.
  • soll die Feier drinnen oder draußen stattfinden?
Nehmen Sie sich Zeit für das Telefonat. Es lohnt sich. Und denken Sie daran früh genug anzufragen. Eine Woche vorher ist schon ein wenig knapp - besser sind mindestens zwei bis drei Wochen vorher.
Kinderzaubershow auf einem Geburtstag im Freien

Vor der Feier

Haben Sie einen Kinderzauberer gebucht und möchten es gerne als Überraschung gestalten, sollte die Überraschung spätestens zu Beginn der Feier verraten werden. Kinder haben eine sehr wilde Fantasie und stellen sich jeweils andere Dinge vor, die sie sich wünschen würden. Natürlich kann selbst ein sehr guter Zauberer nicht alle Wünsche erfüllen. Einige Kinder werden also zwangsläufig immer enttäuscht sein. Das spiegelt sich dann auch in deren Reaktion zur Überraschung wieder.
Wenn man sich lange auf ein Geschenk freut, dann ist es umso wertvoller, wenn man es endlich bekommt. Vielleicht erinnern Sie sich noch, worauf Sie sich als Kind mal sehr lange gefreut haben, z.B. Weihnachten, etwas auf das Sie lange gespart hatten, den Besuch von Verwandten, die sehr weit weg wohnten...

Während der Feier

Besonders bei jüngeren Kindern ist die Aufmerksamkeitsspanne oft sehr kurz und sie können deshalb einer Zaubershow weniger gut folgen und werden schnell abgelenkt. Kuchen essen und einige wilde Spiele vor der Zaubershow wirken Wunder. Während der Show können die Kinder sich ein bisschen entspannen und voll auf die Show konzentrieren.
Dazu ist es auch notwendig, dass externe Geräuschquellen während der Show möglichst gering gehalten werden. Häufige Störquellen sind sich unterhaltende Eltern, das Gebläse einer Hüpfburg oder laute Musik. Es schadet sicherlich auch nicht, wenn die Kinder vor der Show bereits auf der Toilette waren und genug gegessen haben um die Show zu überstehen.
Wenn ich ankomme, ist es ratsam mir das Geburtstagskind vorzustellen. Meistens gibt es in der Gruppe mindestens ein eher schwierigeres Kind. Kennt man dieses ebenfalls von Anfang an, ist es leichter damit umzugehen und man kann unschöne Szenen oder Konflikte vielleicht vermeiden.
Kinderzauberin auf einem Baum im Freien
Während der Show sollten auf jeden Fall einige Erwachsene zur Betreuung der Kinder anwesend sein. Nur so kann ich mich auf meine Show konzentrieren und alle verbringen eine schöne Zeit. Besonders bei jüngeren Kindern ist es empfehlenswert, wenn die Eltern die Show "miterleben". So können die Kinder sehen, wie die Eltern reagieren und das Verhalten imitieren. Die Kinder wissen häufig nicht, wie sie mit einer solchen Situation umgehen sollen. Eltern können hier ein gutes Vorbild sein.

Beachten Sie diese rudimentären Tipps, haben Sie schon sehr viel richtig gemacht, damit Sie sich am Abend genauso glücklich und zufrieden wie ihr Kind ins Bett fallen lassen können und vom nächsten Kindergeburtstag träumen werden.

Bei weiteren Fragen stehe ich unter 0157 77849435 zur Verfügung.

Jetzt buchen !

+49 157 77849435
oder
+43 681 10858616


This website was created